Schlagwörter Archiv: Brakes

Lucky pro scooter

Lucky scooter parts

Lucky eine typische Erfolgsgeschichte wie Sie eben nur in den USA stattfinden kann. Erst hat Lucky sich mit customized Razor Scootern einen Namen gemacht. Diese Art des Scooter Vertriebes war bis dahin einmalig und war ein sehr guter Erfolg in den USA, da die Kids schon früh einen großen Hang dazu hatten sehr individuelle Scooter zu fahren die es eben nicht an jeder Ecke zu kaufen gab. So hat der Erfolg von Lucky pro scooter seinen Weg genommen und es wurden immer mehr Teile selber entwickelt die erst noch für die Razor Scooter genommen wurden aber schon bald bei den Kids da draußen in  den Pipes und auf den Ramps so populär wurden, dass diese auch einzeln gekauft wurden. Lucky war der erste Hersteller der den anodizing Prozess an seinen Waren im Scooter Bereich angewendet hat und damit auch einen sehr großen Erfolg erzielte. Top Produkte sind das mittlerweile in 3ter Serie weiterentwickelte EVO Deck, das erste Deck auf dem Markt das auf das Schweißen der Headtube mit dem Deck verzichtete. Klassiker wie der Pry Bar, ein HIC fähiger oversized Bar folgten und haben die Erfolgsgeschichte von Lucky fortgeschrieben. Die Produktpalette von lucky umfasst mittlerweile alles was man zum Scootern benötigt; Clamps, Pegs, Decks, einzelne Headtubes, Bars und wheels. Alles auf einem sehr hohen Niveau und in einer sehr soliden und fast unerreichten Qualität. Lucky Sooter Parts sind nun nicht die leichtesten Teile auf dem Markt aber dadurch erreichen Sie eine ungemeine Stabilität Ihrer Teile und das ist für viele Fahrer ausschlaggebend für den Ritt auf einem Lucky Scooter Deck

Phoenix pro scooter

Phoenix Scooter Parts

Phoenix Scooter aus Washington, mitten in den USA liegend, sind eine sehr gefragte Scooter Marke. Diese Firma fertigt sehr innovative und starke Decks die über eine spezielle Statik und Balance verfügen die Sie durch eine spezielle Stegtechnik am Deck umsetzen. Phoenix fertigt die weltbekannte Phorx die eine der stabilsten und schönsten Gabeln der Scooter Branche darstellt. Die einzeln erhältliche Flex Fender Brake für viele Decks auf dem Markt verwendbar, sind Innovationen die Phoenix zu einem der Marktführer in Sachen Scooter Parts macht. Konsequent werden ausschließlich Scooter Teile und keine kompletten Scooter angeboten, die komplette Entwicklung und Innovation wird in die Herstellung von Parts gesteckt. Neu bei Phoenix ist das im September auf den Markt kommende Reventon Deck. Diese im Scooter Markt revolutionäre Verbindung von einer bisher nie dagewesenen Leichtigkeit und gleichzeitig größtmöglichen Stabilität wir Maßstäbe setzen und den anderen Herstellern eine harte Nuss zu knacken geben. Folgende Scooter parts gibt es von Phoenix; Suicide Bar, Phorx, 4.0 und 4.5“ Decks, flexfender Brakes

Madd Gear

Madd Gear Weltmarktführer im Stunt Scooter Bereich aus dem Heimatland des Stunt Scooters Australien. Mike Horne der Gründer und CEO dieser Marke, wollte seinen Kids einen guten Scooter schenken und wurde nirgends fündig, die Entscheidung stand fest er musste sich als  Technik Freak in die Entwicklung eines eigenen Scooters stürzen. Seit dieser Gedanke gereift war, wurde Ihm klar, daß diese Scooter nicht nur seine Kinder erfreuen würden, sondern die ganze Welt. Madd Gear war geboren, seither dominiert madd als coolste aller Firmen und einem weltumspannenden Team, mit teilweise den Besten Fahrern der Welt den Markt. Madd Gear hat die größte Auswahl ankompletten Scooter aller marken, das ist auch die Stärke von madd gear. Natürlich gibt es sämtliche Teile auch als spare parts und/oder als custom Parts, um sich seinen Scooter umzustylen. Abgerundet wird das Sortiment von madd durch Schuhe, T-Shirts, Rucksack und weitere colle Equipments die bei scooter-kickboard.de zu haben sind.